Implementierung von Praxedo: Remote Set-Up

Das Remote Set-up enthält folgende Leistungen:

  1. Basis-Konfiguration Ihres Praxedo-Kontos von Praxedo.
  2. Einführung zur eigenständigen Nutzung des Kontos.

 

Füllen Sie bitte zuerst für ein besseres Verständnis der Ansprüche Ihres Unternehmens unsererseits sowie zur Vorbereitung der Fernwartung den Fragebogen „Projekt-Start“ aus, den Sie von Praxedo erhalten werden. Die Planung für Ihre Fernwartung von Praxedo wird Ihnen im Folgenden erläutert.

Ablauf

Kick-off Call (ca. 15 Minuten)

Telefonisches Briefing zur Vorstellung Ihres Business Consultants, häufig gemeinsam mit Ihrem Vertriebsmitarbeiter, um mit Ihnen das Projekt und dessen wichtigsten Etappen zu planen.

1. Woche

1. Sitzung

Workshop für die Analyse Ihres Bedarfs und das Verständnis Ihrer internen Prozeduren. Im Anschluss an diesen Workshop wird Ihnen die mit Ihrem Consultant die geplante Parametrierung Ihres Benutzerkontos erklärt.

Diese Schulung dauert 1,5 Std. und findet per Videokonferenz mit dem intern bei Praxedo für die entsprechende Aktivität Verantwortlichen statt. Ihr Business Consultant kümmert sich anschließend um die Parametrierung Ihres Kontos (4 Std.).

2. Woche

2. Sitzung

Präsentation Ihres Praxedo Kontos (1,5 Std.)

Sie erhalten direkten Zugang zu Ihrem neu konfigurierten Praxedo-Konto. Unser Business Consultant wird Ihnen die grundlegende Konfiguration erklären. Ziel dieses Termins ist es, dass Sie sich mit der Bedienung von Praxedo zurechtfinden und einen Einsatz komplett durchspielen können (von Anlage bis Abschluss). Darüber hinaus werden weitere Bedürfnisse und Änderungswünsche aufgenommen und eventuelle Fragen beantwortet.

Zu diesem Termin ist es zwingend notwendig, dass Ihr Projektleiter teilnimmt, beziehungsweise Ihre intern verantwortliche Person für die Mitarbeiterschulungen im Innen- und Außendienst.

Als zu erreichenden Meilenstein muss mindestens ein Techniker mit Praxedo seine Arbeitswoche dokumentiert und erste Erfahrung gesammelt haben, sowie der Innendienst in der Lage sein, Praxedo grundlegend zu bedienen.

3. Woche

3. Sitzung

Unser Business Consultant bespricht nochmals abschließend die Ergebnisse der vorangegangenen Workshops und passt nochmals, falls nötig, Ihr System an. Wir beantworten Ihre Fragen und zeigen mögliche zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten auf. Ihr Team sollte nun in der Lage sein vollständig mit Praxedo arbeiten zu können (ca. 1 Std.).

4. Woche

4. Sitzung

Follow Up (ca. 1 Std.)

 Meeting mit einem Rückblick über die erste Woche mit Praxedo, eine Feinabstimmung ausgewählten Parametrierung sowie einer Schulung zu den erweiterten Funktionalitäten der Anwendung. Sie haben jetzt das Niveau, um selbstständig optimal Praxedo und seine Funktionalitäten nutzen zu können. Das Meeting dauert 1 Std. und findet per Videokonferenz statt.

 

Ab der 6. Woche und darüber hinaus

Gemeinsam festzulegender Tag

Auswertung mit dem Ziel, den Umgang der Benutzer mit der Anwendung zu bewerten sowie Ratschläge zu einer optimalen Nutzung von Praxedo. Dieses Meeting dauert 1 Std. und findet per Videokonferenz statt.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.